Linoleum.

Linoleum ist eine Masse aus Leinöl, Kiefernharzen, Kolophonium,  Holz- oder Korkmehl und Kalksteinmehl. Aus diesen Komponenten entsteht eine breiige Masse, die, mit Pigmenten versehen, auf 2m breit und  lange Bahnen aus Jutegewebe aufgewalzt und in Form geschnitten wird.

Seit 1883 werden so dauerhafte Hartbodenbeläge hergestellt.

Auch für den nachhaltigen Wandbelag Lincrusta wird das natürliche Materialgemisch verwendet.





Produktion von Linoleum bei den Deutschen Linoleum Werken DLW





Produktion von Linoleum bei Forbo Holding





Arbeitspraxis: Schneiden von Kopfenden der Linoleum Bahnen







zurück