Lincrusta, Papiertapeten und Ökovlies.

Lincrusta.

Lincrusta-Tapete floraler Dekor Original 1901Lincrusta-Tapete floraler Dekor Original 1901
Linkrustawandverkleidung Schwebebahn DresdenLinkrustawandverkleidung Schwebebahn Dresden


Linkrusta oder Lincrusta ist ein Kunstwort aus den beiden lateinischen Wortbestandteilen linumLeinen‘ und crusta ‚harte Schale‘. Es ist ein linoleumähnliches Material, aus dem vor allem Wandverkleidungen hergestellt werden. Dieser stabile, druck- und schlagfeste Wandbelag wurde im letzten Viertel des 19. Jahrhunderts von dem englischen Chemiker und Erfinder des Linoleums Frederick Walton entwickelt.  

Herstellung: Linkrusta wird aus oxidiertem Leinöl (Linoxin), Kolophonium, Kopalharz, Holzmehl sowie Farb- und Füllstoffen hergestellt.  Linkrusta ist widerstandsfähig und sehr wasserbeständig. Als Träger für die Linkrusta-Masse können festes Papier sowie Gewebe aus Jute, Baumwolle und (seltener) Hanf dienen; mittlerweile kommt nur noch festes Papier zur Anwendung. Die Oberfläche kann mit Lacken oder Wandfarben bearbeitet werden, auch Blattvergoldungen sind möglich. Wiki

Papiertapeten.

Erfurth


Ökovlies.

Papiervliese von Kobau und Erfurth, wenn es nicht anders geht.


Kobau RS-Papiervlies 130 ist eine ökonomische gute Lösung bei der Instandsetzung alter Putzuntergründe und bei der Beschichtung von Trockenbauwänden (z. B. Gipskarton, Gipsfaserplatten, OSB). Qualität: 130 g/m², Rolle: L 25 m B 75 cm.            
Anwendungsbezogene Vorteile: 1.) Vollflächige Verklebung auf Gipskarton/Trockenbau, erspart eine vollflächige Verspachtelung, wirkt kontrastausgleichend (Spachtel <> Karton), verhindert das Durchschlagen falsch gelagerten und vergilbten Gipskartons,  überbrückt Haarrisse auf Trockenbauwänden und Betonelementen, gleichmäßig saugenden Oberfläche, dadurch sehr einfach zu beschichten.
2.) Renovierung ehemals tapezierter Wände, erspart das Abwaschen von Kleisterreste,
erspart eine vollflächige Verspachtelung ausgebesserter Wände, wirkt kontrastausgleichend (Putz < > Spachtelmassen), überbrückt zuverlässig Putzoberflächenrisse, ökonomischer Kompromiss mit sehr guter Dampfdurchlässigkeit     
Weitere Eigenschaften: Farbton: naturweiß, schadstoffgeprüft und zertifiziert nach Ökotex Norm 100, einfach auf Stoß verklebbar (keine Weichzeit), auch in Wandklebetechnik, sehr rissfest         fast keine Dehnung im nassen Zustand (Naßquerdehnung ca. 0,25%),beschichtbar ohne Grundierung mit allen Kreidezeit Wandfarben (außer Silikatfarbe), für Wandfarben verklebbar mit Pulverkleister für Vlies (z.B. im Baumarkt), beschichtbar mit dünnlagigen Spachtelmassen (Kalkglätte, Kalk Haftputze, Marmor Faserputz, Feinputz, Marmorino)>>> wasserfester Dispersionkleber erforderlich. trocken abziehbar nach Vorbehandlung mit Tapetenwechselgrund und Verwendung eines Pulver-Vliesklebers.
Zur Verarbeitung ist die jeweils aktuelle und originale Kobau Produktinformation zu beachten, erhältlich im Internet:
http://www.kobau.net/images/produkte/spezialprodukte/148/Product148.de.pdf


Pufas SKPufas SK


PUFAS Sicherheits-Kleister SK,Tapeziergerät, Bürstenauftrag und Wandklebetechnik. Sicherheit auf problematischen Neuputzflächen, Altputz und Gipskarton. Anwendungsbereich: Sichere Klebkraft für nahezu alle Tapeten und Wandbeläge, z. B. für alle Rauhfaser-Qualitäten, Renovier- und Armierungsvlies, geprägte Vliestapeten, Struktur- und Prägetapeten, Vinyl- und Textiltapeten, Rauhfaser-Vliestapeten sowie Glasgewebe. Verbrauch: ca. 200 ml/m², 800 g.
https://www.google.de/search?q=Pufas+sicherheitskleber+sk&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&dcr=0&ei=CcUlWuDTCNPw8Afu57eIBA.


Erfurth Variovlies 415Erfurth Variovlies 415

 

ERFURT-EcoVlies ist ein glatter Wandbelag, der aus recyceltem Papier und Textilfasern hergestellt wird.
Produktdaten Artikel-Nr. 415, Rollenabmessung: 25,00 m Länge x 0,75 m Breite, Kartoninhalt: 4 Rollen, Gewicht: ca. 150 g/m2
https://www.google.de/search?client=firefox-b&dcr=0&ei=-mQlWv-MIYa0UdnMjOAI&q=erfurth+ecovlies&oq=erfurth+ecovlies&gs_l=psyab.3..0i13k1l3j0i13i30k1l7.25447121.25451580.0.25451753.18.15.1.2.2.0.188.1686.0j12.12.0....0...1c.1.64.psyab..3.14.1597...0j0i131k1j0i10k1j0i22i30k1j0i22i10i30k1j0i13i10i30k1.0.BWElN8lulLU


Auro Wandbelagskleber 391Auro Wandbelagskleber 391

 

AURO Wandbelagskleber Nr. 391, Lösemittelfreier, sehr emissionsarmer Dispersionsklebstoff aus Natur-Kautschukmilch, Cellulose und Naturharzen, zum Verkleben von schweren Tapeten und anderen Wandbelägen. Geeignet für Textiltapeten, Papiertapeten, grobe Gewebetapeten, Vliestapeten, geschäumte Vinyltapeten, Metalltapeten, Glasgewebetapeten und viele andere Typen. Nicht zur Verklebung in
dauerfeuchten Bereichen oder Feuchträumen. Haftung von Papiertapeten auf Betonfaserplatten vorab prüfen.
Untergrund und Untergrundvorbehandlung. Verbrauch ca. 150 – 250 ml/m2. Zur Verklebung unverdünnt verwenden. Als Grundierung mit max. 50% Wasser verdünnt verwenden.
Zusammensetzung: Wasser, mineralische Füllstoffe, Natur-Kautschukmilch, Kolophonium-Glycerinester, Leinöl, Cellulose, Milch-Casein, Quelltone, Pottasche, Benzisothiazolinon, Methylisothiazolinon. Aktuelle Volldeklaration, Rohstoffkunde auf www.auro.de.